Die Tagung fand in Zusammenarbeit mit dem SchülerForschungsZentrum Nordhessen (SFN), Parkstr.16, Kassel, statt.

Die Vorträge befassten sich mit Kulturastronomie (Archäoastronomie, Ethnoastronomie, Geschichte der Astronomie), Methodik dieser Fachgebiete, Besondere Bezüge der Kulturastronomie zu anderen Fachgebieten, z.B. Archäologie, Anthropologie, Architektur, Kunst, Metrologie, Philosophie, Religionswissenschaften, Soziologie, Vermessungskunde u.a.

Referentin/Referent

Thema (Vortrag, Kurzvortrag, Poster)

   

Klaus Albrecht, GfA, Kassel

Strichcodes im Neolithikum

Dr. Joerg Bäcker, Göttingen

Die Kaiserpfalz Karls des Großen und der chinesische Kaiserpalast. Zwei Weltkonzepte und deren Implikationen

Markus Hansmann mit Klaus Albrecht, Kassel

Sommersonnenwenden in Nordhessen. Ein Film des hessischen Rundfunks von 2001

Hartmut Kaschub, Berlin

Tiefe Mondwenden 2014

Ralf Koneckis-Bienas MA, GfA

Der Mondknoten als Baulückensinnbild im Sonnentempel

Erich Kutil, Wien

Archäoastronomische Deutungen Fantasie oder Realität? am Beispiel der Himmelsscheibe von Nebra

Georg Coray-Lauer; Poster vorgestellt und mit einer Einführung (PPT-Präsentation) durch Dr. Burkard Steinrücken, GfA

Das Horizontobservatorium des Vorderrheintals: Horizontobservatorium Valleta Largia (HOVL)

Dr. Michael A. Rappenglück, GfA, SEAC, Gilching

Kosmisches Weltgehäuse - Architektur und Kosmovisionen

Dr. Michael A. Rappenglück, GfA, SEAC, Gilching

Astralrätsel auf dem Prüfstand - Die Himmelsscheibe von Nebra und ihre Deutung(en), eine kritische Betrachtung

Dr. Burkard Steinrücken, GfA, Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen

Sterne und Planeten auf der astronomischen Uhr in Münster

Dr. Burkard Steinrücken, GfA, Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen

Archäoastronomische Forschung an den Externsteinen

Josef Vit, GfA, Oberbettingen

Ein Teleskop mit Obsidian-Spiegel: Hätten unsere Vorfahren mit einem solchen Fernrohr den Nachthimmel beobachten können?

Hermann Volkmann

Die Himmelsscheibe von Nebra - Zeichenlogische Deutung

Dr. Georg Zotti, GfA, Wien

Horizontpanoramen in Stellarium: Visualisierung für Forschungen in Kultureller Astronomie

Dr. Georg Zotti, GfA, Wien

Die Instrumente der Sternwarte zu Maragha in ihrer zweiten Nutzungsphase (um 1300)

   

Alle Teilnehmer

Möglichkeiten, Grenzen und Bedeutung der Kulturastronomie (Archäoastronomie, Ethnoastronomie); Resumee

Bildergalerie | Andere Webseiten | Wer sind wir? | Satzung "Gesellschaft für Archäoastronomie" | Wie werden Sie Mitglied? | Gästebuch | Copyrightvermerk | Seitenzugriffe | Impressum